Diese Browserversion kann von RidaOnline leider nicht mehr unterstützt werden.
RIDA Homepage
Login
 
FAQ
Direktzugriff

RidaOnline

Das effiziente Suchsystem für Juristen

Mehr Inhalt, mehr Effizenz:
Nur mit RidaOnline
- Finden Sie die gesamte juristische Fachliteratur in Zeitschriften und in Festschriften und sonstigen Sammelwerken
- Durchsuchen Sie die Judikate von OGH, VfGH, VwGH, EuGH, BVwG und LVwG mit einer einzigen Recherche
- Werten Sie Ihr Suchergebnis in wenigen Minuten aus. RidaOnline-Testzugang

Neue Relevanz-Sortierung:

Die Suchergebnisse von RidaOnline werden nun standardmäßig nach einer neu entwickelten Relevanzsortierung gereiht. Kriterien für die Reihung sind Anzahl/Nähe der Treffer, Suchbegriffe im Titelfeld (bei Fachliteratur) und Suchbegriffe im Leitsatz (bei Judikaten).
Intelligente Relevanzsortierung



Neuer NAHE-Operator:

Im Eingabefeld von RidaOnline können die Suchbegriffe nun auch mit NAHEXX verknüpft werden. Damit wird der maximale Abstand von zwei oder mehreren Suchbegriffen zueinander definiert. Akzeptiert werden Werte zwischen 2 und 99 Worten (NAHE2 bis NAHE99, ohne Abstand).
Effizient Verknüpfen

RidaOnline Tipp

Liefert die Volltextsuche zu viele Treffer, bietet RidaOnline eine spezielle Suchoption an (links im Ergebnisbaum): Damit kann die Präzision der Suche jederzeit in 2 Stufen erhöht und ein auswertbares Suchergebnis erzielt werden.
Erhöhung der Suchpräzision

Neu in RidaOnline

In Kooperation mit dem ÖGB-Verlag stehen nun auch die Beiträge aus der Reihe "Schriften zum Arbeits- und Sozialrecht", herausgebeben von Prof. Reinhard Resch, exklusiv in RidaOnline im Volltext zur Verfügung.
Neue Fachliteratur
 

Aus den RIDA Leitsätzen (OGH)

Der Eigentümer oder Bestandgeber einer Liegenschaft, auch wenn es sich um eine juristische Person handelt, kann im Interesse jener natürlichen Personen, die die Liegenschaft nutzen (Bestandnehmer, Dienstnehmer), dagegen vorgehen, dass ein Nachbar durch eine auf die Liegenschaft ausgerichtete Videokamera oder den durch eine Kamera-Attrappe hervorgerufenen Überwachungsdruck rechtswidrig in die Privat- und Geheimsphäre eingreift.
OGH 29.03.2017, 6 Ob 231/16p

Aus den RIDA Leitsätzen (OGH)

Bei faktischer Unmöglichkeit der Verbesserung oder des Austausches bzw der Ersatzvornahme kann nur der Ersatz der Wertdifferenz zwischen der mangelfreien (einwandfreien) und der mangelhaften Sache im Sinne des objektiven Mangelschadens begehrt werden.
OGH 22.02.2017, 8 Ob 9/17g

Aus den RIDA Leitsätzen (OGH)

Vorabentscheidungsersuchen des OGH zur Klarstellung der Unionsrechtskonformität der österreichischen Regelung, wonach der Karfreitag primär nur für die Angehörigen der evangelischen Kirche ein gesetzlicher Feiertag ist.
OGH 24.03.2017, 9 Ob A 75/16v

Aus den RIDA Leitsätzen (EuGH)

Art 7 lit f RL 95/46/EG steht einer Übermittlung von Daten eines polizeilich aufgenommenen Verkehrsunfalls durch die Polizeibehörden an einen Dritten für eine Schadenersatzklage nicht entgegen, sofern der Geschädigte ein berechtigtes Interesse sowie die Erforderlichkeit der Auskunft nachweisen kann und kein Überwiegen der Grundrechte bzw Grundfreiheiten des betroffenen Schädigers vorliegt.
EuGH 04.05.2017, C-13/16 (Rigas satiksme)

Aus den RIDA Leitsätzen (VfGH)

Dass ein Angeklagter auch im Fall des Freispruchs oder der Verfahrenseinstellung die Verteidigerkosten grundsätzlich selbst tragen muss und ihm § 393a StPO lediglich einen Anspruch gegen den Bund auf einen Beitrag zu diesen Kosten mit relativ geringen Obergrenzen zuerkennt, ist nicht verfassungswidrig.
VfGH 14.03.2017, G 405/2016